history+ ist erforderlich, um Wetterdaten herunterzuladen

Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie bereits history+ erworben haben , bitte anmelden .

>40 Jahre stündliche Wetterdaten mit history+

Zugriff auf historische Wetterdaten für Beasain mit history+. Weltweit verfügbar und unabhängig von Wetterstationen. Laden Sie konsistente und lückenlose stündliche Daten für Beasain als CSV. Sie können den Datenzugriff für Basel frei testen.

Mehr Informationen über history+

Zugriff auf die Risiko-Auswertung ist auf Basel beschränkt.
Für unbegrenzten Zugriff ab 1979 muss dieser Ort mit history+ aktiviert werden.
history+ Standorte (0/0)
Kunden mit history+ sehen hier ihre aktivierten Orte. Der Zugang bleibt 1 Jahr lang aktiv. Basel ist kostenlos zur Evaluation verfügbar.

Orte

Hier werden Ihre aktivierten Standorte aufgelistet. Sie können zu einem anderen Standort wechseln, indem Sie auf den Namen klicken, oder Daten mit dem aktuellen Standort vergleichen, indem Sie das Kontrollkästchen aktivieren.

Crops

Season start month

Season end month

Einstellungen

Risk

Reference period first year

Reference period last year

Reference period 2 start year

Reference period 2 end year

Beispiel

Ernterisiko-Klimaanalyse

Ernterisiko-Vorhersage

Das Diagramm zur Ernterisiko-Klimaanalyse zeigt das Dürre-, Hitze- oder Frostrisiko für eine ausgewählte Kultur an einem ausgewählten Standort, berechnet für einen ausgewählten Zeitraum von 1985 bis heute.

Hinweis: Dieses Diagramm setzt voraus, dass der Betrachter mit dem Konzept der Wachstumsgradtage und den Wachstumsstadien vertraut ist.

Die vertikalen Farbstreifen im Hintergrund zeigen die Wachstumsstadien der ausgewählten Kulturpflanze an. Die Bezeichnungen der Wachstumsstadien (phänologische Entwicklungsstadien) auf dem Farbbalken befinden sich jeweils am Ende des Wachstumsstadiums (rechts).

Das Diagramm zur Ernterisiko-Vorhersage zeigt das Risiko für eine ausgewählte Kulturpflanze aufgrund von Trockenheit, Hitze oder Frost in der laufenden Saison an einem ausgewählten Ort an, basierend auf einer 7-Tage- und einer saisonalen Vorhersage.

Hinweis: Dieses Diagramm setzt voraus, dass der Betrachter mit dem Konzept der Wachstumsgradtage und den Wachstumsstadien vertraut ist.

Der Farbbalken unterhalb des Diagramms zeigt die Wachstumsstadien der ausgewählten Kulturpflanze an. Die Bezeichnungen der Wachstumsstadien (phänologische Entwicklungsstadien) auf dem Farbbalken unterhalb des Diagramms befinden sich am Ende jedes Wachstumsstadiums.

Die horizontale Achse zeigt die kumulierten Wachstumsgradtage (GDD), ausgehend von einem typischen Pflanzdatum für die ausgewählte Kultur. Das Pflanzdatum kann über "Saisonstartmonat" oberhalb des Diagramms und "Pflanztag" auf dem Einstellungsfeld angepasst werden. Die Kalenderdaten können von den einzelnen Datenpunkten abgelesen werden, indem man mit der Maus über sie fährt.

Die Standard-Basis- und -Grenztemperaturen für die GDD-Berechnung werden durch die ausgewählte Kultur vorgegeben.

Wachstumsstadien

Monat des Saisonbeginns: Der Monat, in dem die ausgewählte Kultur in Europa üblicherweise gepflanzt wird. Passen Sie den Startmonat der Saison nach Bedarf an. In den Einstellungen (oben rechts) können Sie auch den Tag innerhalb des Saisonstartmonats angeben, um das Pflanzdatum anzugeben.

Saisonendmonat: Der Monat, in dem die ausgewählte Kulturpflanze in Europa üblicherweise geerntet wird. Passen Sie den Saisonendmonat nach Bedarf an.

Bezugszeitraum erstes Jahr: Das berechnete Risiko basiert auf dem im Bezugszeitraum beobachteten Wetter. Sie können das erste Jahr zwischen 1985 und dem letzten Jahr einstellen.

Referenzeitraum erstes Jahr: Das berechnete Risiko basiert auf dem im Bezugszeitraum beobachteten Wetter. Sie können das erste Jahr zwischen 1986 und dem letzten Jahr einstellen.

Startjahr des Referenzzeitraums 2: Der Durchschnittswert der Wettervariable, die das Risiko während des Referenzzeitraums 2 bestimmt. Sie können das erste Jahr zwischen 1985 und dem letzten Jahr einstellen.

Referenzzeitraum 2 Endjahr: Der Durchschnittswert der Wettervariable, die das Risiko während der Referenzperiode 2 bestimmt. Sie können das letzte Jahr zwischen 1986 und dem letzten Jahr einstellen.


Hinweis: Für Orte auf der südlichen Halbkugel verschieben sich Beginn und Ende der Saison um sechs Monate.

Die Wachstumsstadien der Kulturpflanzen werden aus den kumulierten Wachstumsgradtagen abgeleitet, die in der Literatur zu finden und in der nachstehenden Tabelle aufgeführt sind. Wie stark sich ein Wetterereignis auf eine Kulturpflanze auswirkt, hängt vom Wachstumsstadium der Kulturpflanze ab und ist ebenfalls in der nachstehenden Tabelle aufgeführt. Die Werte für die Auswirkungen werden aus der Literatur abgeleitet und als Werte zwischen 0,0 und 1,0 ausgedrückt, wobei niedrige Werte geringe Auswirkungen bedeuten.

Stage GDD minimum GDD maximum GDD average Drought impact Frost impact Heat impact
Emergence 27 34 31 0.2 1.0 0.1
Flowering 166 195 181 0.8 0.9 0.3
First square 236 264 250 0.8 0.9 0.4
First flower 430 472 451 0.8 0.8 0.4
Open boll 472 528 500 0.3 0.7 0.2
Harvest 1222 1445 1334 0.1 0.5 0.1
Stage GDD minimum GDD maximum GDD average Drought impact Frost impact Heat impact
Emergence n\a n\a 111 0.3 1.0 0.7
6 collars n\a n\a 264 0.9 0.9 0.8
12 collars n\a n\a 483 0.9 0.9 0.9
Last tassel n\a n\a 630 0.2 0.9 0.8
Silking n\a n\a 778 0.3 0.7 0.6
Harvest n\a n\a 1500 0.7 0.7 0.2
Stage GDD minimum GDD maximum GDD average Drought impact Frost impact Heat impact
Emergence 57.1 89.4 74 0.3 1.0 0.2
50% flowering 677.9 899.5 789 0.5 0.9 0.5
100% flowering 746.3 960.5 854 0.7 0.7 0.6
Pod formation 854.5 1125.0 990 1.0 0.5 0.4
Maturity 1453.8 1913.2 1684 0.9 0.3 0.2
Harvest 1694.0 2058.0 1876 0.5 0.1 0.1
Stage GDD minimum GDD maximum GDD average Drought impact Frost impact Heat impact
Emergence 109.0 145.0 127 0.3 0.7 0.8
Leafing 145.0 184.0 165 0.5 0.8 0.7
Tillering 308.0 360.0 334 0.7 0.8 0.6
Stem elongation 489.0 555.0 522 0.9 0.9 0.5
Anthesis 738.0 936.0 837 1.0 1.0 0.5
Seed fill 927.0 1145.0 1036 0.9 0.8 0.5
Dough 1193.0 1438.0 1316 0.7 0.5 0.4
Maturity 1269.0 1522.0 1396 0.4 0.5 0.2
Harvest n\a n\a 1745 0.3 0.3 0.1
Stage GDD minimum GDD maximum GDD average Drought impact Frost impact Heat impact
Emergence n\a n\a 50 0.8 0.1 0.9
Leafing n\a n\a 230 0.9 0.0 1.0
Tillering n\a n\a 334 0.9 0.0 1.0
Stem elongation n\a n\a 1850 0.5 0.2 0.9
Anthesis n\a n\a 2200 0.4 0.6 0.8
Seed fill n\a n\a 2340 0.3 0.7 0.7
Maturity n\a n\a 2570 0.2 0.8 0.7
Harvest n\a n\a 2750 0.1 0.8 0.7
Stage GDD minimum GDD maximum GDD average Drought impact Frost impact Heat impact
Emergence 125.0 160.0 143 0.3 0.9 0.7
Leafing 169.0 208.0 189 0.6 0.9 0.6
Tillering 369.0 421.0 395 0.7 0.8 0.5
Stem elongation 592.0 659.0 626 0.95 0.1 0.7
Anthesis 807.0 901.0 854 0.95 0.5 0.9
Seed fill 1068.0 1174.0 1121 0.9 0.7 0.8
Dough 1434.0 1556.0 1495 0.7 0.8 0.7
Maturity 1538.0 1665.0 1602 0.7 0.9 0.5
Harvest n\a n\a 1825 0.4 0.7 0.1
Stage GDD minimum GDD maximum GDD average Drought impact Frost impact Heat impact
Emergence 125.0 160.0 143 0.3 0.9 0.5
Leafing 169.0 208.0 189 0.6 0.9 0.6
Tillering 369.0 421.0 395 0.7 0.8 0.7
Stem elongation 592.0 659.0 626 1.0 0.1 1.0
Anthesis 807.0 901.0 854 1.0 0.5 1.0
Seed fill 1068.0 1174.0 1121 0.9 0.7 1.0
Dough 1434.0 1556.0 1495 0.7 0.8 0.6
Maturity n\a n\a 1600 0.7 0.9 0.3
Harvest n\a n\a 1700 0.4 0.7 0.1
Stage GDD minimum GDD maximum GDD average Drought impact Frost impact Heat impact
Emergence 109.7 128.8 120 0.5 0.1 0.9
Bud visible 571.6 640.8 607 0.7 0.5 0.9
Immature bud 869.1 1044.8 957 0.8 0.6 0.8
First flowering 1044.8 1335.6 1191 1.0 0.7 0.7
50% flowering 1158.9 1397.3 1279 0.9 0.8 0.6
Last flowering 1357.3 1677.2 1518 0.9 0.9 0.5
Maturity 2187.0 2292.2 2240 0.6 0.7 0.3
Harvest n\a n\a 2310 0.2 0.3 0.2
Stage GDD minimum GDD maximum GDD average Drought impact Frost impact Heat impact
Bud break 40 75 58 1.0 1.0 0.8
Flowering 333 409 371 1.0 0.8 0.7
Veraison 965 1181 1073 0.7 0.6 0.6
Maturity 1251 1940 1596 0.5 0.8 0.5
Harvest 1390 2220 1805 0.2 1.0 0.4
Stage GDD minimum GDD maximum GDD average Drought impact Frost impact Heat impact
Emergence 150.0 200.0 175 0.3 0.7 0.9
Flowering n\a n\a 700 1.0 1.0 0.8
Maturity n\a n\a 1350 0.5 0.4 0.7
Harvest n\a n\a 1745 0.3 0.2 0.6

Die vertikale Achse gibt die Wahrscheinlichkeit an, mit der das ausgewählte Ereignis (Dürre, Frost, Hitze) eintritt. Die Wahrscheinlichkeit basiert auf historischen Statistiken für den gewählten Bezugszeitraum.

Standardmäßig sind die Ereignisse wie folgt definiert: Bei einem Dürreereignis fällt das verfügbare Bodenwasser unter 3 mm, bei einem Frostereignis fällt die Temperatur für mindestens 3 Stunden unter 0 °C und bei einem Hitzeereignis steigt die Temperatur für mindestens 3 Stunden über 30 °C. Diese Parameter können auf dem Bedienfeld "Einstellungen" angepasst werden.

Tipp: Wählen Sie einen Bezugszeitraum von mindestens 5 Jahren, um ein brauchbares Diagramm zu erhalten.

Je nachdem, ob es sich um ein Dürre-, Frost- oder Hitzerisiko handelt, zeigt die blaue Kurve eine Schätzung des verfügbaren Bodenwassers, der täglichen Mindesttemperatur bzw. der täglichen Höchsttemperatur, basierend auf dem Wetter bis zum aktuellen Datum. Die magentafarbene Kurve zeigt eine 7-Tage-Vorhersage, und die hellbraunen Kurven zeigen verschiedene saisonale Vorhersagen, die vom Europäischen Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage (ECMWF) und verschiedenen nationalen Wetterdiensten veröffentlicht werden.

Tipp: Sie können Kurven ein- und ausschalten, indem Sie in die Legende unter dem Diagramm klicken.

Hinweis: Die Vorhersagekurven werden nicht oder nur teilweise angezeigt, wenn das aktuelle Datum außerhalb der Wachstumsperiode der gewählten Kultur liegt.

Die schwarze und die graue Kurve zeigen das (durchschnittliche) Verhalten des Wetters in von Ihnen definierten Referenzzeiträumen. Darüber hinaus umfasst der graue Bereich zwei Standardabweichungen des Mittelwerts der letzten 35 Jahre der ausgewählten Wettervariablen.

Tipp: Wählen Sie ein vergangenes Jahr mit hohen Erträgen und ein Jahr mit niedrigen Erträgen als Referenzzeitraum. So können Sie das aktuelle Jahr mit diesen vergleichen. Bei Kulturen, die in einem Jahr gepflanzt und im nächsten Jahr geerntet werden, geben Sie das Erntejahr an.

Die vertikale Achse ist der Wert der Wettervariablen, die für das ausgewählte Ereignis ausschlaggebend ist: verfügbares Bodenwasser für Dürreereignisse, tägliche Höchsttemperatur für Hitzeereignisse und tägliche Mindesttemperatur für Frostereignisse. Die Variablenwerte werden in fünf Klassen eingeteilt, eine über dem Ereignisschwellenwert und vier vor dem Ereignisschwellenwert. Jeder Klasse ist eine definierte Wahrscheinlichkeit zwischen 0,0 und 1,0 zugeordnet, so dass der Wahrscheinlichkeitswert bei Annäherung an den Schwellenwert steigt und auf 1,0 gesetzt wird, sobald der Schwellenwert überschritten ist.

Anmerkung: Dieses einfache Wahrscheinlichkeitsmodell kann weiter verbessert werden, aber selbst in seiner jetzigen Form ermöglicht das Diagramm, (1) hervorzuheben, wann die Schwellenwerte überschritten werden, und (2) das Risiko als Produkt der Wahrscheinlichkeit eines Ereignisses und seiner Auswirkungen in jedem Wachstumsstadium der Kultur auszudrücken.

Die Farben der Punkte zeigen den Grad des Risikos für die Kultur gemäß der Farbskala auf der rechten Seite an. Der Risikograd wird als Produkt aus der Wahrscheinlichkeit eines Dürre-, Frost- oder Hitzeereignisses und dessen Auswirkungen auf die Ernte berechnet.

Tipp: Weitere Einzelheiten finden Sie in diesem Weißbuch über das Ernterisiko.

Das Risikoniveau, welches für die Kultur in den verschiedenen Wachstumsstadien verursacht wird durch Dürre, Hitze oder Frost, ist das Produkt aus Wahrscheinlichkeit und Auswirkung, grafisch dargestellt durch die Hintergrundfarben des Diagramms.

Tipp: Weitere Einzelheiten finden Sie in diesem Weißbuch über das Ernterisiko.

Risikoniveau
Sehr hoch
Hoch
Moderat
Niedrig
Sehr niedrig

Einstellungen

Planting day (calendar day)


GDD Calculation

Base T (°C) (default: 15)

Base T (°C) (default: 10)

Base T (°C) (default: 10)

Base T (°C) (default: 4)

Base T (°C) (default: 2)

Base T (°C) (default: 4)

Base T (°C) (default: 0)

Base T (°C) (default: 4)

Base T (°C) (default: 10)

Base T (°C) (default: 7)

Limit T (°C) (default: 40)

Limit T (°C) (default: 35)

Limit T (°C) (default: 30)

Limit T (°C) (default: 35)

Limit T (°C) (default: 33)

Limit T (°C) (default: 37)

Limit T (°C) (default: 25)

Limit T (°C) (default: 36)

Limit T (°C) (default: 35)

Limit T (°C) (default: 27)


Drought risk

Soil capacity (mm) (default: 100)

Soil capacity (mm) (default: 100)

Soil capacity (mm) (default: 100)

Soil capacity (mm) (default: 100)

Soil capacity (mm) (default: 100)

Soil capacity (mm) (default: 100)

Soil capacity (mm) (default: 100)

Soil capacity (mm) (default: 100)

Soil capacity (mm) (default: 100)

Soil capacity (mm) (default: 100)

Drought threshold (default: 3)

Drought threshold (default: 3)

Drought threshold (default: 3)

Drought threshold (default: 3)

Drought threshold (default: 3)

Drought threshold (default: 3)

Drought threshold (default: 3)

Drought threshold (default: 3)

Drought threshold (default: 3)

Drought threshold (default: 3)


Frost risk

Frost threshold (default: 0)

Frost threshold (default: 0)

Frost threshold (default: 0)

Frost threshold (default: 0)

Frost threshold (default: 0)

Frost threshold (default: 0)

Frost threshold (default: 0)

Frost threshold (default: 0)

Frost threshold (default: 0)

Frost threshold (default: 0)

Frost duration (hours) (default: 3)

Frost duration (hours) (default: 3)

Frost duration (hours) (default: 3)

Frost duration (hours) (default: 3)

Frost duration (hours) (default: 3)

Frost duration (hours) (default: 3)

Frost duration (hours) (default: 3)

Frost duration (hours) (default: 3)

Frost duration (hours) (default: 3)

Frost duration (hours) (default: 3)


Heat risk

Heat threshold (default: 30)

Heat threshold (default: 30)

Heat threshold (default: 30)

Heat threshold (default: 30)

Heat threshold (default: 30)

Heat threshold (default: 30)

Heat threshold (default: 30)

Heat threshold (default: 30)

Heat threshold (default: 30)

Heat threshold (default: 30)

Heat duration (hours) (default: 3)

Heat duration (hours) (default: 3)

Heat duration (hours) (default: 3)

Heat duration (hours) (default: 3)

Heat duration (hours) (default: 3)

Heat duration (hours) (default: 3)

Heat duration (hours) (default: 3)

Heat duration (hours) (default: 3)

Heat duration (hours) (default: 3)

Heat duration (hours) (default: 3)

Zum Anfang