Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu Analysezwecken sowie für individualisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen zu Cookies.
Die Verlässlichkeit dieser Vorhersage ist mittel. Wir empfehlen einen Blick auf das Multimodel.
Smartphone Apps: Jetzt die brandneue meteoblue App für android oder die aktualisierte App für iPhone und iPad kostenlos runterladen.
Icon
Temperatur (°C)
17°
17°
22°
24°
25°
24°
20°
Gefühlte Temperatur (°C)
17°
18°
23°
27°
26°
26°
20°
Windrichtung
O
OSO
WSW
N
NNW
WNW
SO
Windgeschwindigkeit (km/h)
8
7-11
6
7-10
7-8
8-11
9
Niederschlag (mm/3h)
3
0-1
-
-
-
-
-
Niederschlagswahrscheinlichkeit
70%
50%
30%
20%
0%
10%
10%
Niederschlag stündlich

2:00 bis 3:00:
50% Aussicht auf Regen in der Region.
2.2 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

3:00 bis 4:00:
50% Aussicht auf Regen in der Region.
1 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

4:00 bis 5:00:
70% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

5:00 bis 6:00:
70% Aussicht auf Regen in der Region.
0.3 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

6:00 bis 7:00:
70% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

7:00 bis 8:00:
50% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

8:00 bis 9:00:
30% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

9:00 bis 10:00:
30% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

10:00 bis 11:00:
30% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

11:00 bis 12:00:
30% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

12:00 bis 13:00:
30% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

13:00 bis 14:00:
20% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

14:00 bis 15:00:
10% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

15:00 bis 16:00:
10% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

16:00 bis 17:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

17:00 bis 18:00:
10% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

18:00 bis 19:00:
10% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

19:00 bis 20:00:
10% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

20:00 bis 21:00:
10% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

21:00 bis 22:00:
10% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

22:00 bis 23:00:
10% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

rainSPOT Niederschlagsverteilung innerhalb von 15 km
Mehr

Wetterbericht für Lindau am Mittwoch

In der Nacht zum Mittwoch wird es dicht bewölkt und regnerisch. Am Tag bleibt es trocken mit einzelnen Wolken Sonne und Wolken wechseln sich ab. Die Sonneneinstrahlung ist erhöht mit einem UV-Index von 7. Auf Sonnenschutz sollte geachtet werden.

Am Mittwoch weht ein leichter Wind. Die Windgeschwindigkeit erreicht bis zu 10km/h. Der Wind kommt nachts aus Nord-Ost, morgens aus Süden und nachmittags aus Norden.

Die Wettervorhersage in Lindau für Mittwoch ist leicht wechselhaft und kann abweichen oder schwanken.

UV
7
06:21
20:29
Letztes Viertel (289°)
00:46
15:53
Druck: 1021 hpa Zeitzone: CEST Domäne: NEMS4 Letzter Modelllauf: 16.08.2017 09:26

Satellitenbild-Bewölkung (vergangene 2 Stunden)

  • Niederschlag:
  • <1 mm
  • 1-2 mm
  • 2-5 mm
  • >5 mm

Die Standortmarkierung ist platziert auf Lindau.

Diese Animation zeigt die von Satelliten beobachtete Bewölkung. Hohe Wolken und Wolken mit vertikaler Bewegung werden weiß dargestellt, niederige Wolken und Nebel grau. Um die Wolkentemperatur zu berechnen, wird in dieser Karte Infrarot-Satellitentelemetrie verwendet. Niedrige Wolken und Nebel sind schwer von der Bodentemperatur zu unterscheiden und können deshalb ungenau sein.
Niederschläge werden von Radar und Satelliten berechnet. Nachts sind die Niederschlagsberechnungen durch die Satelliten weniger genau als tagsüber. Orangene Kreuze markieren Stellen, an denen Blitze aufgenommen wurden (über Europa).
Copyright 2017 EUMETSAT / meteoblue. Blitzdaten zur Verfügung gestellt von nowcast.

Radar für Lindau

Die Ortsmarkierung zeigt auf Lindau. Diese Animation zeigt das Niederschlagsradar der letzten Stunde. Nieselregen und leichter Schneefall können für das Radar unsichtbar sein. Die Niederschlagsintensität ist farbcodiert von Hellblau bis Lila.
Copyright 2017 Deutscher Wetterdienst / meteoblue.

0 mm Niederschlag in Lindau um 15:00-16:15

Niederschlagsradar mit Blitzen

mini radar
mini radar

Lokale kurzfristige Niederschlagsprognose:

0 mm Niederschlag in Lindau um 15:00-16:15

Die Animation zeigt die Niederschlagsverteilung für die nächste Stunde. Blitze der letzten halben Stunde werden als rote Kreuze dargestellt. Lindau liegt in der Mitte.
Blitzdaten zur Verfügung gestellt von nowcast.

meteoblue maps - Wind

Strömungsfilm mit Windgeschwindigkeit oder Temperatur als Hintergrund. Verschiedene Höhen können im Menü gewählt werden. Mehr Optionen sind im Vollbild-Modus verfügbar.

Wetterbericht und Warnungen

Bayern befindet sich im Bereich schwacher Luftdruckunterschiede, wobei schwülwarme Luft vorherrschend bleibt.
Heute Nachmittag und am Abend entwickeln sich bevorzugt über dem Bergland vereinzelte GEWITTER, welche mit STARKREGEN zwischen 15 und 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, kleinkörnigem HAGEL und STÜRMISCHEN BÖEN bis 65 km/h verbunden sein können.
In der Nacht zum Donnerstag geht die Gewittergefahr rasch zurück. Im Laufe der zweiten Nachthälfte bilden sich stellenweise Nebelfelder, teils mit Sichtweiten unter 150 m.
Nach Nebelauflösung ist bis Donnerstagmittag zunächst nicht mit der Ausgabe von Warnungen zu rechnen.

Heute Nachmittag wechseln Sonne und Wolken einander ab. Vorzugsweise über den Bergen entwickeln sich vereinzelte Schauer oder Gewitter. Maximal 23 Grad im Vogtland sowie am Bayerischen Wald und knapp 28 Grad am Untermain erreicht die Temperatur am Nachmittag. Der Wind weht schwach bis mäßig aus vorwiegend westlichen Richtungen. In Gewitternähe sind starke bis stürmische Böen möglich.
In der Nacht zum Donnerstag klingen letzte Schauer und Gewitter rasch ab. Dann ist der Himmel vielerorts gering bewölkt und stellenweise bilden sich Nebelfelder. Die Luft kühlt auf 16 bis 11 Grad ab.

Am Donnerstag scheint vor allem nach Südosten hin häufiger die Sonne, am längsten in Niederbayern. In Franken nimmt die Bewölkung am Vormittag bereits zu und es folgen erste Schauer. Im Laufe des Nachmittags nehmen die Quellwolken auch in den übrigen Regionen zu und es bilden sich vor allem nördlich der Donau einzelne Gewitter. Die Temperatur liegt nachmittags zwischen 25 Grad entlang der nördlichen Mittelgebirge und 30 Grad an Salzach und Inn. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen mitunter frisch aus Südwest bis West. Bei Gewittern sind auch stürmische Böen möglich.
In der Nacht zum Freitag fallen letzte Schauer und Gewitter in sich zusammen. Dann bleibt es bei wechselnder bis geringer Bewölkung meist trocken. Örtlich können sich vor allem in Flussniederungen Nebelfelder bilden. Die Temperatur geht zurück auf 18 bis 13 Grad.

Am Freitag kommen ab dem Mittag einerseits in Franken schauerartig verstärkte Niederschläge auf, andererseits entwickeln sich in den Alpen zum Teil kräftige Gewitter. Im Streifen dazwischen bleibt es bis zum frühen Abend überwiegend heiter bis wolkig und trocken, ehe auch dort der schauerartige und dann auch gewittrig durchsetzte Regen ankommt. Die Luft erwärmt sich auf 22 Grad in der Rhön und nochmals 30 Grad an der Salzach. In Gewittern muss mit Sturm-, teils auch schweren Sturmböen gerechnet werden. Abseits davon weht der Wind mäßig, in Böen frisch um West.
In der Nacht zum Samstag ändert sich am Wettergeschehen zunächst nur wenig. Insbesondere an den Alpen kann es die ganze Nacht kräftige gewittrige Regenfälle geben. Ansonsten lässt die Gewitterneigung allmählich nach. In Unterfranken bleibt es in der zweiten Nachhälfte meist schon trocken. Die Temperatur sinkt auf 17 bis 12 Grad mit tiefsten Werten an den nördlichen Mittelgebirgen.

Letzte Aktualisierung: 16.08.2017, 14.34 Uhr Lokalzeit. Textquelle: Deutscher Wetterdienst

14-Tages-Vorhersage – mehr und besser

14-Tages-Vorhersage – mehr und besser

Wir haben die kostenlose 14-Tages-Vorhersage um die Treffsicherheit für jeden einzelnen Tag ergänzt. Die Treffsicherheit ist die geschätzte Genauigkeit unserer Prognose, die den Grad der Ungewissheit für Druck, Niederschlag, Temperatur, Wind und andere Variablen berechnet. Für Nutzer von point+ haben wir eine "Super"-Multimodel-Ensemble-Vorhersage hinzugefügt, welche alle Modelle für die n