Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu Analysezwecken sowie für individualisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen zu Cookies.
Smartphone Apps: Jetzt die brandneue meteoblue App für android oder die aktualisierte App für iPhone und iPad kostenlos runterladen.
Icon
Temperatur (°C)
13°
13°
15°
17°
16°
13°
11°
Gefühlte Temperatur (°C)
11°
12°
14°
16°
15°
12°
10°
Windrichtung
WSW
W
W
WNW
WNW
WNW
W
Windgeschwindigkeit (km/h)
11-28
10-28
9-26
8-14
8-17
9-19
8-20
Niederschlag (mm/3h)
1
2
-
-
2
3
-
Niederschlagswahrscheinlichkeit
90%
100%
50%
20%
70%
80%
60%
Niederschlag stündlich

2:00 bis 3:00:
70% Aussicht auf Regen in der Region.
1 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

3:00 bis 4:00:
80% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

4:00 bis 5:00:
90% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

5:00 bis 6:00:
100% Aussicht auf Regen in der Region.
0.9 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

6:00 bis 7:00:
100% Aussicht auf Regen in der Region.
0.7 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

7:00 bis 8:00:
100% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

8:00 bis 9:00:
80% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

9:00 bis 10:00:
50% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

10:00 bis 11:00:
50% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

11:00 bis 12:00:
40% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

12:00 bis 13:00:
30% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

13:00 bis 14:00:
20% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

14:00 bis 15:00:
30% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

15:00 bis 16:00:
50% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

16:00 bis 17:00:
70% Aussicht auf Regen in der Region.
2.2 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

17:00 bis 18:00:
80% Aussicht auf Regen in der Region.
0.9 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

18:00 bis 19:00:
80% Aussicht auf Regen in der Region.
1.1 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

19:00 bis 20:00:
80% Aussicht auf Regen in der Region.
1.1 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

20:00 bis 21:00:
80% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

21:00 bis 22:00:
70% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

22:00 bis 23:00:
60% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

rainSPOT Niederschlagsverteilung innerhalb von 15 km
Mehr

Wetterbericht für Schwangau am Donnerstag

In der Nacht und am Nachmittag wird es dicht bewölkt und regnerisch. Zu Tagesbeginn bleibt es bedeckt. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne.

In der Nacht und während des Tages weht ein leichter Wind. Es werden Windgeschwindigkeiten bis zu 11km/h erreicht. Der Wind kommt aus Westen.

Die Wettervorhersage in Schwangau für Donnerstag ist stabil und sollte zutreffen.

UV
7
05:26
21:14
Erstes Viertel (72°)
11:38
00:20
Druck: 1001 hpa Zeitzone: CEST Domäne: NEMS4 Letzter Modelllauf: 29.06.2017 09:33

Satellitenbild-Bewölkung (vergangene 2 Stunden)

  • Niederschlag:
  • <1 mm
  • 1-2 mm
  • 2-5 mm
  • >5 mm

Diese Animation zeigt die von einem Satelliten aufgenommene Bewölkung und Niederschlag. Hohe und dichte Wolken werden weiß gezeichnet, niedrigere Wolken und Nebel grau. Orange Kreuze markieren die Stellen, an denen Blitze aufgenommen wurden (in Europa). Die Ortsmarkierung zeigt auf Schwangau. Diese Karte benutzt Infrarotdaten, um die Wolkentemperatur zu ermitteln. Niedrige Wolken und Nebel sind daher schwer von der Bodentemperatur zu unterscheiden und können ungenau sein. Copyright 2017 EUMETSAT / meteoblue.

Radar für Schwangau

Die Ortsmarkierung zeigt auf Schwangau. Diese Animation zeigt das Niederschlagsradar der letzten Stunde. Nieselregen und leichter Schneefall können für das Radar unsichtbar sein. Die Niederschlagsintensität ist farbcodiert von Hellblau bis Lila. Copyright 2017 Deutscher Wetterdienst / meteoblue

0 mm Niederschlag in Schwangau um 12:45-14:00

Niederschlagsradar mit Blitzen

mini radar
mini radar

Lokale kurzfristige Niederschlagsprognose:

0 mm Niederschlag in Schwangau um 12:45-14:00

Die Animation zeigt die Niederschlagsverteilung für die nächste Stunde. Blitze der letzten halben Stunde werden als rote Kreuze dargestellt. Schwangau liegt in der Mitte.

meteoblue maps - Wind

Strömungsfilm mit Windgeschwindigkeit oder Temperatur als Hintergrund. Verschiedene Höhen können im Menü gewählt werden. Mehr Optionen sind im Vollbild-Modus verfügbar.

Wetterbericht und Warnungen

Eine umfangreiche Tiefdruckzone mit Zentren über der Nordsee und dem östlichen Mitteleuropa bestimmt das Wetter in Bayern. Dabei fließt mit einer westlichen Strömung kühlere, aber weiterhin recht feuchte Meeresluft ein.
Heute Mittag kommt es vor allem in großen Teilen der Oberpfalz und Oberfranken gebietsweise noch zu intensivem und lokal auch zu gewittrigem STARKREGEN. Die vergangene Nacht mit einbezogen betragen die Gesamtmengen von Mittelfranken bis in die nördliche Oberpfalz und ins südliche Oberfranken gebietsweise zwischen 30 und 60, lokal auch bis 70 Liter pro Quadratmeter in 6 bis 12 Stunden, dort kommen bis in die frühen Nachmittagsstunden stellenweise nochmals zwischen 10 und 25 Liter pro Quadratmeter hinzu. Im Alpenvorland treten noch einzelne WINDBÖEN um 50 km/h aus Südwest bis West auf, auf den Alpengipfeln und in den Kammlagen des Bayerischen Waldes zeitweise STÜRMISCHE BÖEN um 70 km/h. Am Nachmittag und -abend kommen von Südwesten her erneut einzelne GEWITTER auf, die mit STÜRMISCHEN BÖEN um 70 km/h verbunden sein können. STARKREGEN mit Mengen um 15 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit und kleiner HAGEL sind dagegen weniger wahrscheinlich.
In der Nacht zum Freitag ziehen letzte GEWITTER nach Nordosten ab. Auf den Alpengipfeln und in den Kammlagen der östlichen Mittelgebirge muss noch mit der einen oder anderen STÜRMISCHEN BÖE gerechnet werden, ansonsten werden anschließend keine warnrelevanten Wettererscheinungen mehr erwartet.

Heute Mittag regnet es besonders im Norden Bayerns zum Teil noch intensiv, weiter südlich dagegen immer weniger. Blitz und Donner sind nur noch selten mit dabei. Am Nachmittag ziehen die kräftigsten Niederschläge nach Thüringen und Sachsen ab, allerdings fällt im nördlichen Franken weiterer Regen. Sonst reißt die Wolkendecke vorübergehend auf, ehe zum Abend von Südwesten her erneut Schauer und einzelne Gewitter durchziehen. Mit Höchstwerten zwischen 16 Grad im Frankenwald und 22 Grad am Untermain und in der Holledau wird es deutlich kühler als zuletzt. Dazu weht mäßiger bis frischer, zeitweise stark böiger Wind aus westlichen Richtungen. In Verbindung mit den Gewittern am Abend sind stürmische Böen möglich. Auch in den Kammlagen
In der Nacht zum Freitag ziehen letzte Schauer und Gewitter über die östlichen Mittelgebirge hinweg nach Sachsen und Tschechien ab. Anschließend lockern die Wolken auf. Anders die Situation an den Alpen, im angrenzenden Vorland und im südlichen Niederbayern, wo es aus dichter Bewölkung immer wieder mit leichter bis mäßiger Intensität regnet. Die Tiefstwerte liegen bei rund 15 Grad am Main und 9 Grad in manchen Alpentälern.

Am Freitag dominiert im Norden Bayerns starke Bewölkung, vereinzelt gehen kurze Schauer nieder. Dem schließt sich zur Fränkischen Alb und südlich davon ein freundlicher Streifen mit einem Wechsel aus Sonne und Wolken an. An den Alpen dagegen sind schon am Vormittag einzelne Schauer unterwegs, die im Tagesverlauf häufiger und kräftiger werden und zusammen mit einzelnen Gewittern zum Abend etwas nach Nordosten ins Vorland ausgreifen. Die Temperaturwerte verteilen sich recht gleichmäßig zwischen 19 und 24 Grad, die Maxima finden sich voraussichtlich in der südlichen Oberpfalz und in Teilen Niederbayerns. Der Wind weht im Süden Bayerns schwach bis mäßig, in Franken mäßig bis frisch mit starken Böen aus Südwest.
In der Nacht zum Samstag fällt an den Alpen und im angrenzenden Vorland zeitweise schauerartiger Regen. Sonst klingen die Schauer rasch ab, es bleibt aber meist stark bewölkt. Die Luft kühlt auf 14 Grad am Untermain und bis 9 Grad im südlichen Alpenvorland ab.

Am Samstag überwiegt insgesamt starke Bewölkung, die Sonne zeigt sich höchstens zwischendurch und am ehesten zur unteren Donau hin. Dabei kommt es zu Schauern oder schauerartigen Regenfällen, vor allem an den Alpen örtlich auch zu kurzen Gewittern. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 Grad in manchen Alpentälern und stellenweise 23 Grad an der Donau. Der Wind weht zeitweise mäßig, in Böen zum Teil stark um West.
In der Nacht zum Sonntag schließen sich rasch letzte Wolkenlücken und von Nordwesten her zieht ein Regengebiet über Bayern hinweg. Die Temperatur geht zurück auf 13 bis 8 Grad mit den tiefsten Werten in einigen Alpentälern.

Letzte Aktualisierung: 29.06.2017, 12.34 Uhr Lokalzeit. Textquelle: Deutscher Wetterdienst

heubergwetter: nachts regen, jetzt wolken mit etwas sonne.

heubergwetter: nachts regen, jetzt wolken mit etwas sonne.

9.30 uhr. guten morgen. in der nacht gab´s ergiebigen landregen mit 15 l, der morgen begann mit nebelschwaden und tiefhängenden wolken. diese werden nun von mittelhohen wolken ersetzt, in deren löcher nun die sonne eine chance hat, wenn auch teilweise sehr trübe, es ist noch kühl. takt: 14,5°, tmin: 11,9°, ld: 1004 hpa, lf: 83%, kühler wsw-wind mit 2 - 11 km/h.