meteoblue App herunterladen
Die Treffsicherheit der Wettervorhersage ist hoch. Vergleichen Sie alle Vorhersagen im Multimodell.
Icon
Temperatur (°C)
-3°
-2°
Gefühlte Temperatur (°C)
-8°
-7°
-5°
-2°
-3°
-5°
-5°
-6°
Windrichtung
SSO
SSO
SO
SSO
SO
SO
SO
SSO
Windgeschwindigkeit (km/h)
14-26
15-28
17-32
19-27
17-24
17-34
17-34
22-38
Niederschlag (mm/3h)
-
-
-
-
-
-
-
-
Niederschlags­wahrscheinlichkeit
0%
0%
0%
0%
0%
0%
0%
5%
Niederschlag stündlich

00:00 bis 01:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

01:00 bis 02:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

02:00 bis 03:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

03:00 bis 04:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

04:00 bis 05:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

05:00 bis 06:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

06:00 bis 07:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

07:00 bis 08:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

08:00 bis 09:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

09:00 bis 10:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

10:00 bis 11:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

11:00 bis 12:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

12:00 bis 13:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

13:00 bis 14:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

14:00 bis 15:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

15:00 bis 16:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

16:00 bis 17:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

17:00 bis 18:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

18:00 bis 19:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

19:00 bis 20:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

20:00 bis 21:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

21:00 bis 22:00:
5% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

22:00 bis 23:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

23:00 bis 00:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

rainSPOT Niederschlagsverteilung innerhalb von 15 km
Mehr

Wetterbericht für Herzberg

In der Nacht und am Nachmittag werden einzelne Wolken erwartet. Am Morgen bleibt es bedeckt. Die Sonne kann sich kaum durchsetzen. Es werden Temperaturen mit einem Tageshöchstwert bis zu 4 °C erwartet. In der Nacht und während des Tages weht eine schwache Brise (12 bis 20 km/h). Vereinzelt treten Böen mit bis zu 43 km/h auf. Der Wind kommt nachts aus Süden und tagsüber aus Süd-Ost. Die Wettervorhersage in Herzberg für Freitag ist stabil und sollte zutreffen.

sun-icon
UV 0
07:53
16:01
Abnehmender Mond (227°)
19:25
11:33
  • Druck: 994 hpa
  • Zeitzone: CET
  • Modelllauf: 01.12.2020 01:00
  • Modell-Aktualisierung: 01.12.2020 08:45

Wetterwarnungen für Kreis Elbe-Elster

Niedrige Temperatur Potentiell gefährlich
Von 01.12.2020 20:00 bis 02.12.2020 10:00

deutsch: Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -3 °C auf. In Bodennähe wird mäßiger Frost bis -6 °C erwartet.
english: There is a risk of frost. (Level 1 of 2).Minimum temperature: 0 - -3 °C; near surface: > -6 °C

Quelle: Deutscher Wetterdienst, 01.12.2020 18:40

Meteogramm - 5 Tage - Herzberg

meteoblue

Unser 5-Tage-Meteogramm für Herzberg bietet alle Wetterinformationen in 3 einfachen Grafiken:

  • Temperaturverlauf mit Wetter-Piktogrammen. Die Zeit von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang ist in gelb eingezeichnet.
  • Wolken in verschiedenen Höhenschichten: wenige Wolken (hellgrau) bis dichte Wolken (dunkelgrau). Dunkle blauen Balken zeigen den stündlichen Niederschlag, hellblaue Schauer. Ein Sternchen bedeutet Schneefall.
  • Windgeschwindigkeiten sind hellblau und Windböen in türkis angezeigt. Die Pfeilspitzen zeigen in die gleiche Richtung wie der Wind.

Mit dem folgenden HTML-Code können Sie dieses Meteogramm in Ihre eigene Webseite einbinden. Dadurch stimmen Sie unseren Bedingungen zu nicht-kommerzieller Nutzung zu.

Aktuelle Satelliten- und Regenbilder für Herzberg, Deutschland

  • Niederschlag:
  • <1 mm
  • 1-2 mm
  • 2-5 mm
  • >5 mm

Die Standortmarkierung ist platziert auf Herzberg.

Diese Animation zeigt die von Satelliten beobachtete Bewölkung. Hohe Wolken und Wolken mit vertikaler Bewegung werden weiß dargestellt, niederige Wolken und Nebel grau. Um die Wolkentemperatur zu berechnen, wird in dieser Karte Infrarot-Satellitentelemetrie verwendet. Niedrige Wolken und Nebel sind schwer von der Bodentemperatur zu unterscheiden und können deshalb ungenau sein.
Meteosat Satellitenbilder für Europa werden alle 5 Minuten in Echtzeit aktualisiert. Niederschläge werden von Radar und Satelliten berechnet. Nachts sind die Niederschlagsberechnungen durch die Satelliten weniger genau als tagsüber. Orangene Kreuze markieren Stellen, an denen Blitze aufgenommen wurden (über Europa).
Copyright 2020 EUMETSAT / meteoblue. Blitzdaten zur Verfügung gestellt von nowcast.

Radar für Herzberg

Die Ortsmarkierung zeigt auf Herzberg. Diese Animation zeigt das Niederschlagsradar der letzten Stunde, sowie eine 2h Vorhersage. Nieselregen und leichter Schneefall können für das Radar unsichtbar sein. Die Niederschlagsintensität ist farbcodiert von Hellblau bis Lila.
Copyright 2020 Deutscher Wetterdienst / meteoblue.

Wetterbericht und Warnungen

Ein Tief über Nordwestdeutschland zieht unter Abschwächung weiter südwärts. Unter schwachen Luftdruckgegensätzen bleibt die feuchte und mäßig-kalte Luftmasse für Brandenburg und Berlin wetterbestimmend.
FROST/GLÄTTE:
In der Nacht zum Mittwoch verbreitet leichter Frost zwischen 0 Grad in der Prignitz und bis -4 Grad im Süden Brandenburgs, in Bodennähe teils mäßiger Frost bis -7 Grad. Lokal Glätte durch überfrierende Restnässe oder Reif.
In der Nacht zum Donnerstag Frost bis -6 Grad, bodennah bis -9 Grad. Dabei streckenweise Reifglätte wahrscheinlich.

Heute Abend stark bewölkt, in der Niederlausitz beginnende Auflockerungen, trocken. Aktuelle Temperatur zwischen 1 und 4 Grad, lokal bereits Frost in Bodennähe. Schwacher Wind aus Südost bis Ost.
In der Nacht zum Mittwoch erst in der Niederlausitz, später auch in den anderen Regionen deutlicher Bewölkungsrückgang. Örtlich Dunst oder Nebel. Tiefstwerte zwischen 0 Grad in der Prignitz und -4 Grad in der Niederlausitz, in Bodennähe teils mäßiger Frost bis -7 Grad. Lokal Glättegefahr. Schwacher Wind aus östlichen Richtungen.

Am Mittwoch neben wenigen Wolken oftmals heiter, in der Prignitz und in den angrenzenden Regionen am Morgen und Vormittag teils noch stärker bewölkt. Trocken. Höchsttemperatur um 2 Grad. Schwacher Südostwind.
In der Nacht zum Donnerstag erst gering bewölkt oder klar, später gebietsweise Bewölkungszunahme. Niederschlagsfrei. Leichter, in der Südhälfte auch mäßiger Frost bei Tiefstwerten von -3 bis -6 Grad, bodennah zwischen -4 und -9 Grad. Streckenweise erhöhte Glättegefahr durch Reif. Schwacher Südostwind.

Am Donnerstag meist stark bewölkt und trocken. In den östlichen Landesteilen vorübergehend Auflockerungen, aber vereinzelte Schneeflocken nicht ausgeschlossen. Höchstwerte zwischen 0 und 2 Grad. Schwacher Wind aus Südost bis Süd.
In der Nacht zum Freitag wolkig, zeitweise gering bewölkt und niederschlagsfrei. Tiefstwerte -1 bis -3 Grad, in Bodennähe bis -6 Grad. Schwacher Südostwind.

Letzte Aktualisierung: 01.12.2020, 17.34 Uhr Lokalzeit. Textquelle: Deutscher Wetterdienst