Die Treffsicherheit der Wettervorhersage ist niedrig. Vergleichen Sie alle Vorhersagen im Multimodell.
Icon
Temperatur (°C)
11°
11°
10°
Gefühlte Temperatur (°C)
-0°
Windrichtung
WNW
WNW
W
WNW
WNW
WNW
WNW
W
Windgeschwindigkeit (km/h)
10-12
15-19
22-28
27-40
29-43
28-43
25-43
23-32
Niederschlag (mm/3h)
-
-
-
-
2
1
5
-
Niederschlags­wahrscheinlichkeit
25%
20%
30%
30%
55%
65%
65%
40%
Niederschlag stündlich

00:00 bis 01:00:
25% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

01:00 bis 02:00:
25% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

02:00 bis 03:00:
25% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

03:00 bis 04:00:
20% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

04:00 bis 05:00:
20% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

05:00 bis 06:00:
20% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

06:00 bis 07:00:
25% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

07:00 bis 08:00:
25% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

08:00 bis 09:00:
30% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

09:00 bis 10:00:
25% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

10:00 bis 11:00:
30% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

11:00 bis 12:00:
30% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

12:00 bis 13:00:
55% Aussicht auf Regen in der Region.
1.5 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

13:00 bis 14:00:
45% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

14:00 bis 15:00:
45% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

15:00 bis 16:00:
55% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

16:00 bis 17:00:
50% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

17:00 bis 18:00:
65% Aussicht auf Regen in der Region.
1.4 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

18:00 bis 19:00:
65% Aussicht auf Regen in der Region.
1.5 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

19:00 bis 20:00:
60% Aussicht auf Regen in der Region.
1.6 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

20:00 bis 21:00:
55% Aussicht auf Regen in der Region.
2.1 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

21:00 bis 22:00:
40% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

22:00 bis 23:00:
35% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

23:00 bis 00:00:
35% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

rainSPOT Niederschlagsverteilung innerhalb von 15 km
Mehr

Wetterbericht für Veitshöchheim

In der Nacht und am Morgen bleibt es bedeckt. Am Nachmittag kommt auch Regen dazu. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Es werden Temperaturen mit einem Tageshöchstwert bis zu 11 °C erwartet. In der Nacht zum Samstag weht eine schwache Brise (12 bis 20 km/h). Am Vormittag weht eine mäßige Brise (20 bis 29 km/h). Samstagnachmittag weht eine frische Brise (29 bis 40 km/h). Vereinzelt treten Böen mit bis zu 43 km/h auf. Der Wind kommt aus Westen. Die Wettervorhersage in Veitshöchheim für Samstag ist wechselhaft, daher kann die Prognose deutlich abweichen.

UV 2
07:12
19:11
Zunehmender Mond (119°)
17:27
00:47
  • Druck: 1001 hpa
  • Zeitzone: CEST
  • Model run: 22.09.2020 02:00
  • Model update: 22.09.2020 09:27

Wetterwarnungen für Kreis und Stadt Würzburg

Keine besondere Aufmerksamkeit notwendig
Quelle: Deutscher Wetterdienst, 22.09.2020 10:41

Meteogramm - 5 Tage - Veitshöchheim

meteoblue

Unser 5-Tage-Meteogramm für Veitshöchheim bietet alle Wetterinformationen in 3 einfachen Grafiken:

  • Temperaturverlauf mit Wetter-Piktogrammen. Die Zeit von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang ist in gelb eingezeichnet.
  • Wolken in verschiedenen Höhenschichten: wenige Wolken (hellgrau) bis dichte Wolken (dunkelgrau). Dunkle blauen Balken zeigen den stündlichen Niederschlag, hellblaue Schauer. Ein Sternchen bedeutet Schneefall.
  • Windgeschwindigkeiten sind hellblau und Windböen in türkis angezeigt. Die Pfeilspitzen zeigen in die gleiche Richtung wie der Wind.

Mit dem folgenden HTML-Code können Sie dieses Meteogramm in Ihre eigene Webseite einbinden. Dadurch stimmen Sie unseren Bedingungen zu nicht-kommerzieller Nutzung zu.

Aktuelle Satelliten- und Regenbilder für Veitshöchheim, Deutschland

  • Niederschlag:
  • <1 mm
  • 1-2 mm
  • 2-5 mm
  • >5 mm

Die Standortmarkierung ist platziert auf Veitshöchheim.

Diese Animation zeigt die von Satelliten beobachtete Bewölkung. Hohe Wolken und Wolken mit vertikaler Bewegung werden weiß dargestellt, niederige Wolken und Nebel grau. Um die Wolkentemperatur zu berechnen, wird in dieser Karte Infrarot-Satellitentelemetrie verwendet. Niedrige Wolken und Nebel sind schwer von der Bodentemperatur zu unterscheiden und können deshalb ungenau sein.
Meteosat Satellitenbilder für Europa werden alle 5 Minuten in Echtzeit aktualisiert. Niederschläge werden von Radar und Satelliten berechnet. Nachts sind die Niederschlagsberechnungen durch die Satelliten weniger genau als tagsüber. Orangene Kreuze markieren Stellen, an denen Blitze aufgenommen wurden (über Europa).
Copyright 2020 EUMETSAT / meteoblue. Blitzdaten zur Verfügung gestellt von nowcast.

Radar für Veitshöchheim

Die Ortsmarkierung zeigt auf Veitshöchheim. Diese Animation zeigt das Niederschlagsradar der letzten Stunde, sowie eine 2h Vorhersage. Nieselregen und leichter Schneefall können für das Radar unsichtbar sein. Die Niederschlagsintensität ist farbcodiert von Hellblau bis Lila.
Copyright 2020 Deutscher Wetterdienst / meteoblue.

Wetterbericht und Warnungen

Während der Norden Bayerns von Hochdruckeinfluss profitiert, führt ein Tief über Frankreich mit schwacher südwestlicher Strömung feuchtere Luft in den Süden.
GEWITTER:
Heute Nachmittag bis eingangs der Nacht zum Mittwoch von den Alpen ausgehend in Schwaben und Oberbayern, mit geringerer Wahrscheinlichkeit auch im Bereich der Schwäbisch-Fränkischen Alb einzelne starke Gewitter mit lokalem Starkregen um 20 l/qm in einer Stunde, kleinem Hagel und Böen um 60 km/h. Eng begrenzt auch heftiger Starkregen mit Mengen um 30 l/qm in kurzer Zeit nicht ausgeschlossen. In der zweiten Nachthälfte zum Mittwoch in der Südhälfte auch abseits von Gewittern lokal Starkregen bis
25 l/qm innerhalb weniger Stunden wahrscheinlich.

Heute Mittag oft sonnig. Am Nachmittag im Süden Quellwolken und von den Alpen ausgehend in Schwaben und im südlichen Oberbayern sowie im Bereich der Schwäbisch-Fränkischen Alb einzelne Schauer und Gewitter. Im Allgäu gut 20, am Untermain bis 27 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis Südwest, in Gewitternähe starke bis stürmische Böen.
In der Nacht zum Mittwoch von Südwesten zunehmend stark bewölkt und vor allem in der Südhälfte, evtl. auch im westlichen Franken gebietsweise Regen bzw. Schauer, anfangs noch einzelne Gewitter. Im nördlichen Franken meist noch gering bewölkt und trocken. Frühtemperaturen 14 bis 9 Grad.

Am Mittwoch kurze sonnige Abschnitte und Wolken im Wechsel, vormittags vor allem südlich der Donau gelegentlich Regen, ab Mittag zwischendurch Schauer und Gewitter. In Unterfranken länger Sonne. Höchstwerte zwischen 19 und 25 Grad. Mäßiger bis frischer Wind aus Südwest, in Verbindung mit Gewittern starke bis stürmische Böen.
In der Nacht zum Donnerstag vorübergehend größere Auflockerungen und lokal Nebel. Von Westen her später erneut Schauer. Minima 15 bis 10 Grad.

Am Donnerstag mehr Wolken als Sonne, aber wahrscheinlich nur stellenweise geringer Regen. Maxima 18 bis 24 Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen gebietsweise starker Südwestwind.
In der Nacht zum Freitag von Westen her Regen, teils auch kräftig und anfangs vereinzelt mit Gewittern. Tiefstwerte 12 bis 9 Grad.

Letzte Aktualisierung: 22.09.2020, 10.34 Uhr Lokalzeit. Textquelle: Deutscher Wetterdienst