Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu Analysezwecken sowie für individualisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen zu Cookies.

history+

Stündliche historische Wetterdaten seit 1985

history+ bietet sofortigen Zugriff auf das globale meteoblue Wettersimulationsarchiv. Laden Sie Wettervariablen wie Temperatur, Wind, Bewölkung, Niederschlag und viele andere in stündlicher Auflösung als CSV herunter. Jeder Ort weltweit ist in stündlichen Intervallen lückenlos seit 1985 verfügbar.

Features

30 Jahre historische Daten

history+ bietet konsistente Wetterdaten in stündlicher Auflösung seit 1985 an. Archivierte Wettersimulationen sind zu kontinuierlichen Zeitreihen zusammengesetzt. Historische Daten sind der erste Schritt vergangene Ereignisse zu verstehen und damit Ihre aktuellen und zukünftigen Geschäfte zu optimieren.

Weltweit verfügbar

Alle Wettervariablen stehen für jeden Ort der Erde und auf verschiedenen Höhenstufen, unabhängig von Messstationen zur Verfügung. Wir berechnen globale Wettermodelle sowie lokale hochauflösende Modelle für Europa, Nord- und Südamerika, Afrika, Ozeanien und für die meisten Teile Asiens.

Hohe Präzision

Intensive Verifikation und Validierung verbessern unsere Wettermodelle über die Qualität und Verfügbarkeit von Wettermessungen hinaus. history+ vereint Komfort und unerreichte Genauigkeit, um Ihre täglichen Geschäftsentscheidungen zu unterstützen.

Unbegrenzte Datendownloads für 1 Jahr

Alle Daten können für Ihre ausgewählten Standorte heruntergeladen werden. Der Zugang bleibt aktiv für 1 Jahr nach Kaufdatum und umfasst tägliche Updates.

100% vollständig ohne Lücken

history+ bietet 100% vollständige Zeitreihen, ohne fehlende Daten. Alle Zeitreihen sind konsistent und lückenfrei, während Messungen oft nicht für den gewählten Ort verfügbar sind oder ungültige Daten enthalten. Analysen mit unzureichenden Daten stellen die Ergebnisse in Frage und erhöhen massiv den Verarbeitungsaufwand.

Mehrere Formate

Die Daten können interaktiv im Web analysiert, und auch als CSV-Dateien heruntergeladen werden. Übliche Auswertungen wie Jahresvergleiche, GDD Berechnungen, Frequenzanalysen, Weibullverteilungen oder Windrosen sind bereits integriert. Heruntergeladene CSV-Dateien können leicht in andere professionelle Anwendungen importiert werden.

Sofort verfügbar

Einfach konsistente historische Daten herunterladen

Alle Daten können als CSV-Dateien heruntergeladen und weiter mit Programmen wie Microsoft® Excel oder Openoffice verarbeitet werden. Sie können ganze 30 Jahre Serien in stündlicher Auflösung mit verschiedenen Parametern wie Temperatur, Niederschlag, Wolken oder Wind herunterladen.

Die Daten stehen weltweit ohne Lücken zur Verfügung. Unsere Wettersimulationen sind unabhängig von einzelnen Wetterstationen und möglichen Ausfälle.

Interaktives Interface zur Datenanalyse

Unsere Datenbank ist gefüllt mit Hunderten TB von Wetterdaten und steht zu Ihrer Verfügung. Interaktive Grafiken erlauben sofortigen Zugriff auf kontinuierliche Zeitreihen für Ihre Orte oder gewünschte Koordinaten. Für eine 30-jährige Temperaturserie müssen Sie keine Tage mehr warten: Die Daten sind innerhalb einer Sekunde bereit.

Sie können mehrere Standorte vergleichen und Wetterdifferenzen erkennen, die sich auf Ihr Unternehmen auswirken und wie Sie davon profitieren können. Gewinnen Sie wertvolle Erkenntnisse um sich auf typische sowie extreme Wetterbedingungen vorzubereiten.

Vergleich mehrerer Jahre

Visualisieren Sie mehrere Saisons mit kumulierten Niederschlagen oder Wachstumsgradtage (GDD) in einem Diagramm. Sehen Sie, wie eine zu nasse oder zu heiße Jahreszeit Auswirkungen auf Pflanzenentwicklung nimmt, berechnen Sie Heiz-Summen, um vorherzusagen, wie viel Energie im Winter nötig wird oder schätzen Sie die Wetterbedingungen einer konkreten Woche ab, um Veranstaltungen besser zu planen.

Alle Daten sind sofort nach dem Kauf verfügbar und können interaktiv angezeigt werden.

Frequenzanalyse, Histogramm und Windrose

Darüber hinaus umfasst history+ Online-Analyse-Tools für Frequenzmuster mit Weibullverteilung und Windrosen. Die Tools können an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden und sparen wertvolle Zeit.

Weibull-Koeffizienten und Windgeschwindigkeits-Frequenzen für Windenergieerzeugung sind für alle Koordinaten auf Land und Meer verfügbar. Windrosen klassifizieren Windrichtung und -geschwindigkeit, um zB potenzielle Standorte für Windparks zu bewerten und die Effizienz der Stromerzeugung zu steigern. Temperatur und Niederschlagsfrequenzen helfen Unternehmen kritische Szenarien wie Frost oder starke Niederschlägen abzuschätzen.

Enthaltene Wettervariablen

Temperatur

2 m über dem Boden

Relative Feuchtigkeit

2 m über dem Boden

Druck

auf Meereshöhe

Niederschlagsmenge

mm/m2

Schneefallmenge

cm/m2

Gesamtbewölkung

in Prozent

Niedrige, mittlere und hohe Bewölkung

in Prozent

Sonneneinstrahlung

W/m2

Windgeschwindigkeit und -Richtung (10 m)

km/h, m/s, bft, kn, mph

Windgeschwindigkeit und -Richtung (80 m)

km/h, m/s, bft, kn, mph

Windgeschwindigkeit und -Richtung (900 hPa)

km/h, m/s, bft, kn, mph

Windböen

10 m über dem Boden

history+ beinhaltet übliche Wettervariablen. Weitere Variablen sind auf Anfrage erhältlich.

Kostenlos testen

Sie können history+ kostenlos testen und die unendlichen Möglichkeiten von historischen Wetterdaten erkunden. Der kostenlose Test ist auf Basel, Schweiz beschränkt. Andere Standorte können mit unserer Ortssuche (ganz oben) ausgewählt werden und bieten Wetterdaten der letzten 2 Wochen kostenlos.

Preise und Bestellung

Wie viele Standorte brauchen Sie? An dieser Stelle kaufen Sie nur Kontingent für eine Anzahl Standorte, ohne zu entscheiden welche. Ihre gewünschten Orte oder Koordinaten können Sie anschließend auf der Daten-Download-Seite aktivieren. Der history+ Zugang bleibt für 1 Jahr ab Kaufdatum aktiv. Sie können auch weitere Standorte zu einem späteren Zeitpunkt dazu kaufen.

0 % MwSt enthalten in allen Preisen

1 Ort
100.00
Einmalige Zahlung, 30 Jahre Daten
Kaufen
10% günstiger
3 Orte
270.00
Einmalige Zahlung, 30 Jahre Daten
Kaufen
20% günstiger
5 Orte
400.00
Einmalige Zahlung, 30 Jahre Daten
Kaufen
30% günstiger
10 Orte
700.00
Einmalige Zahlung, 30 Jahre Daten
Kaufen

Die Mehrwertsteuer wird für EU-Unternehmen mit gültiger USt-IdNr. abgezogen. Die Identifikationsnummer ist erforderlich und wird automatisch mit der Datenbank der EU überprüft. Alle Leistungen werden mit Ihrem meteoblue Konto verknüpft, das während dem Bestellprozess erstellt wird. Nach Zahlungsbestätigung erhalten Sie eine Rechnung als PDF-Datei mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Rechnungen können auch in der Kontoübersicht Ihres meteoblue Kontos heruntergeladen werden.

Die Zahlung wird von Datatrans gehandhabt, einem PCI-DSS zertifizierten Zahlungsanbieter für mehr Sicherheit im Zahlungsvorgang. Ihre Kreditkartendaten werden verschlüsselt übertragen, nur für eine Transaktion verwendet und nicht gespeichert. Die Sicherheit Ihrer Daten ist für uns sehr wichtig. Zahlungsmöglichkeiten sind Paypal, Visa, Mastercard und Schweizer Postfinance.

Datatrans payment provider

Über Simulationsdaten

Was Sie bekommen

history+ bietet historische Wettersimulationsdaten mit einer räumlichen Auflösung zwischen 4 und 30 km, keine Messdaten. Ab 1985 sind historische Wetterdaten mit einer räumlichen Auflösung von 30 km verfügbar in Stundenschritten oder täglichen Aggregationen. Höher aufgelöste Daten sind seit 2008 für fast jeden Ort auf der Erde erhältlich. Diese Daten sind vollständig und ohne Lücken. Unsere weltweite Datenverfügbarkeit und Vollständigkeit sind einzigartig.

Umfangreiche Verifikationen unserer Wettermodelle werden regelmäßig durchgeführt und gewährleisten höchste Datenqualität.

Simulationsdaten sind besonders zur Beurteilung längerer Zeiträume für Gebiete und Regionen geeignet. Während Messdaten für lokale Bedingungen oder Wetterextreme verwendet werden. Daher akzeptieren Versicherungen nicht unbedingt Wettersimulationsdaten als Beweis.

Einschränkungen

Auflösung: Die Daten haben eine Auflösung von 4 bis 30 km, je nach Standort und Zeitpunkt, daher können lokale Mikroklima in engen Tälern oder auf Berggipfeln nicht genau erfasst werden. Aber auch für diese Standorte können Wettersimulationen gut Trends im Laufe der Jahre, Jahreszeiten, Monate, Wochen oder sogar von Tag zu Tag Änderungen analysieren, aber verzerren möglicherweise absolute Werte.

Extremereignisse: Wenn Sie wissen wollen, ob am 22. Februar 1992 ein lokales Gewitter mit 100 mm Regen und 80 km/h Wind statt fand, wird dies nicht möglich sein! Simulationsdaten können nicht den genauen Zeitpunkt und die Intensität von isoliert extremen Wetterereignissen erfassen. Dazu müssten Sie eine Wetterstation zu finden, die genau an der gewünschten Stelle steht und nicht 10 km entfernt.