Wetter-Satellitenbilder: Valencia

Wetter-Satellitenbilder (Valencia) zeigen die Wolkendecke. Neue Satellitenbeobachtungen werden je nach Standort alle 5 bis 15 Minuten verfügbar. Die Bilder können animiert werden, um eine minutengenaue Satellitenansicht des Wetters zu erzeugen. Die Satellitenanimation ist ein großartiges Werkzeug, um die Wetterentwicklung und die Bewegung von Wolken zu verstehen, und wird oft von Meteorologen für kurzfristige Wettervorhersagen verwendet. Das globale Satelliten-Composite wird aus 5 verschiedenen Satelliten (METEOSAT, GOES-16, GOES-17, HIMAWARI, METEOSAT-IODC) generiert und zur besseren Lesbarkeit zu einem Erdfarbenbild verarbeitet. Das globale Satellitenbild hat die maximal mögliche Auflösung, die von den Satelliten zur Verfügung gestellt wird, was unglaubliche 500 Megapixel für die gesamte Welt ergibt.

Warum fehlen nachts einige Wolken?

Tagsüber kann der Satellit hochauflösende Fotos des Wetters mit den Wellenlängen des sichtbaren Lichts aufnehmen. Aber im Gegensatz zu Ihrer Digitalkamera kann der Satellit auch nachts Bilder machen, und zwar mit Infrarotstrahlung. Dieses thermische Infrarot misst die Temperatur von Objekten, und kalte Objekte erscheinen in einem hellen Weiss. Daher erscheinen kalte Wolken sehr hell, während warme Wolken weniger sichtbar sind. Niedrige Wolken und vor allem Nebel haben manchmal ähnliche Temperaturen wie die Erdoberfläche und werden dann nachts für den Satelliten fast unsichtbar. Da das Infrarotsignal viel schwächer ist als sichtbares Licht, ist die Auflösung von Satellitenbildern bei Nacht viel geringer als am Tag.

Warum kann ich mein Haus nicht auf dem Satellitenbild sehen?

Die Wettersatelliten müssen alle 5 bis 10 Minuten ein Bild von der gesamten Welt aufnehmen. Damit dies funktioniert, müssen sie weit entfernt sein (in ~36'000 km Höhe). In dieser Entfernung ist Ihr Haus einfach zu klein, um sichtbar zu sein. Das Satellitenbild, das Sie z.B. von Google Maps kennen, wurde aus nur 100 km Entfernung aufgenommen, aber Sie bekommen nur wenige Bilder im Jahr und nicht alle 5 Minuten eines.