Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Datenschutz: ja! Warum dann Cookies? Einfach, weil sie helfen, unsere Dienstleistungen für Sie zu personalisieren, indem Sie:

  • weniger Klicks brauchen, um gewünschte Information zu erreichen ;
  • die gewünschten Einstellungen speichern ;
  • nur maßgeschneiderte und keine allgemeine Werbung sehen;
  • uns bei der Finanzierung eines qualitativ hochwertigen kostenlosen weltweiten Wetterdienstes helfen.

Klicken Sie auf "Akzeptieren und fortfahren", um die Cookies zu akzeptieren, oder klicken Sie unten, um Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern.
Sie können die Zustimmung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen.

Einstellungen

Nachtrag

Mondfinsternis am 28. Juli 2018

20180807141854_Bildschirmfoto-2018-08-07

Was passiert? Die Mondfinsternis tritt ein, sobald sich die Erde genau zwischen Sonne und Mond schiebt. Dabei gerät der Mond komplett in den Kernschatten der Erde und wird verdunkelt. Der Blutmond (also der rot angeleuchtete Mond) kommt zustande, indem der Mond immer noch indirekt von der Sonne angeleuchtet wird,

Was ist so besonders? Die Erde überholt den Mars an diesem Tag, sodass sich die Planeten enorm nahe kommen. Der rötliche Mars ist etwa eine Stunde nach Mondaufgang als rötliches Gestirn südlich des Mondes zu erblicken. Man spricht hier auch von der Mars-Opposition, da sich Mars und Sonne genau gegenüber stehen. Mit einer Dauer von 6 Stunden und 17 Minuten ist diese Mondfinsternis die längste totale Mondfinsternis des Jahrhunderts. Mars und Erde kommen sich dabei so nah wie sonst nur selten bei einer Mars-Opposition. Statt auf 100 Millionen Kilometer nähert der Mars sich der Erde im Juli auf 60 Millionen Kilometer.

Wann ist die nächste? Schon am 21.01.2019 kann man früh morgens eine Mondfinsternis erneut erleben.

Quelle des Texts und weitere Informationen: www.mondfinsternis.de


Fotos der Mondfinsternis am 28. Juli 2019 (Quelle: www.mondfinsternis.de)

Blutmond
20180807142411_Blutmond-2-1.JPG_440x220.

Blutmond (partielle Finsternis)
20180807142436_Blutmond-partielle-Finste

Blutmond (Ende der Totalität)
20180807142502_Blutmond-Ende-der-Totalit

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie benötigen ein Konto bei meteoblue, um Artikel zu kommentieren