meteoblue day 2021

Berge, Seen, Schlösser und Wein

Im Jahr 2021 wird meteoblue 15 Jahre alt, was wir mit einem Teambuilding-Ausflug - unserem "meteoblue day" - in der Nähe des malerischen Schweizer Städtchens Spiez im Kanton Bern gefeiert haben.


Die Veranstaltung begann mit einem (für die Sportlichen mäßig) anstrengenden Aufstieg von Erlenbach (720m ü.M.) zur Seilbahnstation Chrindi (1635m ü.M.), gefolgt von einem Spaziergang um den Hinterstocksee (ein malerischer Bergsee, Bild unten) und dem Mittagessen auf der Alp, die auf wundersame Weise 3 Dutzend traditionelle Schweizer Gerichte - Älplermaronen - auf 2 Kochplatten produzierte.


Wir setzten die Wanderung um die bezaubernden Bergseen fort, gefolgt vom Abstieg zurück nach Erlenbach - mühseliger als der Aufstieg. Das Bedürfnis nach Erfrischung und Herberge führte uns nach Spiez, wo wir im Reben- und Volkskundemuseum erfuhren, dass der Wein einst das sauberste Getränk der Region war. Auf den Wein folgten Abendessen und mehr Wein, und einige von uns vergaßen fast, dass die Nacht zu Ende ging.



Der zweite Tag war entspannter und begann mit einem Besuch des imposanten mittelalterlichen Schlosses von Spiez, das auf einer kleinen Halbinsel liegt und seit Jahrhunderten das Zentrum der politischen und organisatorischen Aktivitäten in der Region ist. Das sorgfältig gepflegte Schloss zeigt tiefe Einblicke in die historische Entwicklung der Region, die Lebensweisen und deren Kunst. Am Nachmittag ging es auf den Thunersee - per Boot, Kanu oder Stand-up-Paddling - und in den See (der unvermeidliche Abstieg in das 18°C Wasser für fast alle Stand-up-Paddler).


Sie fragen sich vielleicht, ob ein Wetterdienst in der Lage ist, das perfekte Wetter für seine Outdoor-Events auszuwählen. Die Antwort lautet: Ja, das können wir! Die Wetterbedingungen waren ideal: Am ersten Tag war es zunächst sonnig, dann teilweise bewölkt und nicht zu heiß, so dass wir in den Bergen wandern, tolle Fotos machen und gleichzeitig einen Sonnenbrand vermeiden konnten. Am zweiten Tag war es meist sonnig und warm genug, um die Wasserspritzer zu trocknen. Wie weit im Voraus haben wir das geplant? 4 Wochen, was zu viel ist für eine perfekte Vorhersage, und da hatten wir Glück. 2 Wochen im Voraus: 40% Vorhersagbarkeit. 4 Tage im Voraus wussten wir, dass wir es richtig machen würden - und der Regen war so freundlich, nach unserer Abreise und gemäß der Vorhersage 4 Tage im Voraus zu kommen.


Erfrischt und verjüngt ist unser meteoblue-Team nun wieder an der Arbeit, um weitere innovative Funktionen für das Wettergeschäft einzuführen. Bleiben Sie dran!

Comments

Veröffentlicht am 13.09.2021 19:34:16 von ballonfrank2012

Sehr schön, alles gute zum 15.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie benötigen ein Konto bei meteoblue, um Artikel zu kommentieren