Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Datenschutz: ja! Warum dann Cookies? Einfach, weil sie helfen, unsere Dienstleistungen für Sie zu personalisieren, indem Sie:

  • weniger Klicks brauchen, um gewünschte Information zu erreichen ;
  • die gewünschten Einstellungen speichern ;
  • nur maßgeschneiderte und keine allgemeine Werbung sehen;
  • uns bei der Finanzierung eines qualitativ hochwertigen kostenlosen weltweiten Wetterdienstes helfen.

Klicken Sie auf "Akzeptieren und fortfahren", um die Cookies zu akzeptieren, oder klicken Sie unten, um Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern.
Sie können die Zustimmung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen.

Einstellungen
Immer im Blick: Die neuen Widgets der meteoblue App für Android und iOS kostenlos runterladen.
Icon
Temperatur (°C)
14°
18°
24°
26°
28°
24°
15°
Gefühlte Temperatur (°C)
12°
19°
25°
29°
30°
25°
13°
Windrichtung
OSO
SO
SSW
S
SSO
SO
OSO
Windgeschwindigkeit (km/h)
11-13
5-10
6-7
4-5
7
5-7
12
Niederschlag (mm/3h)
-
-
-
-
-
-
-
Niederschlagswahrscheinlichkeit
0%
0%
0%
0%
0%
0%
0%
Niederschlag stündlich

2:00 bis 3:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

3:00 bis 4:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

4:00 bis 5:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

5:00 bis 6:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

6:00 bis 7:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

7:00 bis 8:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

8:00 bis 9:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

9:00 bis 10:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

10:00 bis 11:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

11:00 bis 12:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

12:00 bis 13:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

13:00 bis 14:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

14:00 bis 15:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

15:00 bis 16:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

16:00 bis 17:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

17:00 bis 18:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

18:00 bis 19:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

19:00 bis 20:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

20:00 bis 21:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

21:00 bis 22:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

22:00 bis 23:00:
0% Aussicht auf Regen in der Region.
0 mm vorhergesagt von unseren lokalen Modellen.

rainSPOT Niederschlagsverteilung innerhalb von 15 km
Mehr

Wetterbericht für Neualbenreuth am Donnerstag

In der Nacht bis zum Mittag bleibt das Wetter klar, aber zum Nachmittag werden einzelne Wolken erwartet. Es bleibt großteils sonnig, zeitweise auch Wolken. Die Sonneneinstrahlung ist erhöht mit einem UV-Index von 7. Auf Sonnenschutz sollte geachtet werden.

Am Donnerstag weht ein leichter Wind. Die Windgeschwindigkeit erreicht bis zu 12km/h. Der Wind kommt nachts aus Süd-Ost und tagsüber aus Süden.

Die Wettervorhersage in Neualbenreuth für Donnerstag ist recht stabil und es wird eine hohe Treffsicherheit angenommen.

UV
7
05:59
20:29
Erstes Viertel (68°)
12:06
23:10
Druck: 1018 hpa Zeitzone: CEST Domäne: NMM4 Letzter Modelllauf: 16.08.2018 09:24

Wetterwarnungen für Kreis Tirschenreuth

Keine besondere Aufmerksamkeit notwendig
Quelle: Deutscher Wetterdienst, 16.08.2018 18:30

Satellitenbild der Bewölkung (vergangene 2 Stunden)

  • Niederschlag:
  • <1 mm
  • 1-2 mm
  • 2-5 mm
  • >5 mm

Die Standortmarkierung ist platziert auf Neualbenreuth.

Diese Animation zeigt die von Satelliten beobachtete Bewölkung. Hohe Wolken und Wolken mit vertikaler Bewegung werden weiß dargestellt, niederige Wolken und Nebel grau. Um die Wolkentemperatur zu berechnen, wird in dieser Karte Infrarot-Satellitentelemetrie verwendet. Niedrige Wolken und Nebel sind schwer von der Bodentemperatur zu unterscheiden und können deshalb ungenau sein.
Niederschläge werden von Radar und Satelliten berechnet. Nachts sind die Niederschlagsberechnungen durch die Satelliten weniger genau als tagsüber. Orangene Kreuze markieren Stellen, an denen Blitze aufgenommen wurden (über Europa).
Copyright 2018 EUMETSAT / meteoblue. Blitzdaten zur Verfügung gestellt von nowcast.

Radar für Neualbenreuth

Die Ortsmarkierung zeigt auf Neualbenreuth. Diese Animation zeigt das Niederschlagsradar der letzten Stunde, sowie eine 2h Vorhersage. Nieselregen und leichter Schneefall können für das Radar unsichtbar sein. Die Niederschlagsintensität ist farbcodiert von Hellblau bis Lila.
Copyright 2018 Deutscher Wetterdienst / meteoblue.

0 mm Niederschlag in Neualbenreuth um 18:35-19:50

Meteogramm - 5 Tage - Neualbenreuth

meteoblue

Unser 5-Tage-Meteogramm für Neualbenreuth bietet alle Wetterinformationen in 3 einfachen Grafiken:

  • Temperaturverlauf mit Wetter-Piktogrammen. Die Zeit von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang ist in gelb eingezeichnet.
  • Wolken in verschiedenen Höhenschichten: wenige Wolken (hellgrau) bis dichte Wolken (dunkelgrau). Dunkle blauen Balken zeigen den stündlichen Niederschlag, hellblaue Schauer. Ein Sternchen bedeutet Schneefall.
  • Windgeschwindigkeiten sind hellblau und Windböen in türkis angezeigt. Die Pfeilspitzen zeigen in die gleiche Richtung wie der Wind.

meteoblue maps - Wind

Strömungsfilm mit Windgeschwindigkeit oder Temperatur als Hintergrund. Verschiedene Höhen können im Menü gewählt werden. Mehr Optionen sind im Vollbild-Modus verfügbar.

Wetterbericht und Warnungen

Die eingeflossene Meeresluft erwärmt sich unter schwachem Hochdruckeinfluss zunehmend. Am Freitag nähert sich von Nordwesten her eine Kaltfront.
GEWITTER:
Freitagnachmittag und -abend im westlichen Franken und in Schwaben vereinzelt, lokal mit Starkregen bis 25 Liter pro Quadratmeter in 1 Stunde, kleinem Hagel und stürmischen Böen um 70 km/h. Vor allem bezüglich Starkregen punktuell Unwetter nicht ausgeschlossen.

Hinweis:
Hohe Waldbrandgefahr in Franken, der nördlichen Oberpfalz und in Mittelschwaben.

Heute Abend viel Sonne, Richtung östliche Mittelgebirge anfangs noch ein paar lockere Quellwolken. 26 bis 33 Grad, am heißesten am Untermain. Schwacher Wind aus östlichen, in Franken aus südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Freitag oft klar, in den Frühstunden im westlichen Franken erste Wolkenfelder. 16 bis 9 Grad, am kühlsten im Fichtelgebirge.

Am Freitag insgesamt sonnig, im westlichen Franken und in Schwaben vermehrt Wolken. Ab dem Nachmittag dort einzelne Schauer und Gewitter. Maximal 26 Grad im Königswinkel und 33 Grad in Mittelfranken. Schwacher Wind aus Ost bis Süd, im Tagesverlauf zunehmend auf West drehend und dabei auffrischend.
In der Nacht zum Samstag in Franken, Schwaben und Oberbayern einzelne Schauer, vor allem anfangs auch Gewitter. Sonst nach Osten hin meist gering bewölkt. 17 bis 12 Grad.

Am Samstag vor allem in Franken und Schwaben bereits von Beginn an Schauer und einzelne Gewitter, im Tagesverlauf auch in den übrigen Regionen. Dazwischen zeitweise Sonne, am häufigsten in Niederbayern. 23 bis 30 Grad mit den höchsten Werten an der unteren Donau. Mäßiger Nordwestwind.
In der Nacht zum Sonntag besonders an den Alpen und im Vorland noch Schauer und Gewitter, sonst zunehmend gering bewölkt. Abkühlung auf 17 bis 10 Grad.

Letzte Aktualisierung: 16.08.2018, 17.34 Uhr Lokalzeit. Textquelle: Deutscher Wetterdienst

​Rekordsommer 2018 in Mitteleuropa

​Rekordsommer 2018 in Mitteleuropa

In Mitteleuropa war die Anbausaison 2018 so heiß und trocken wie noch nie zuvor. Dies wird bereits durch eine kurze Analyse der Niederschläge für diverse Regionen in Europa klar, in der wir die monatlichen Niederschläge von 30 Städten in Europa im Zeitraum von April bis Juli und deren Durchschnitt der letzten 30 Jahre verglichen haben.