Rückkehr ins Büro

Nach mehr als drei Monaten Home Office freuen sich viele von uns darauf, in ihre "richtigen" Büros zurückzukehren und KollegInnen wieder zu treffen.

Die Lockdown-Maßnahmen werden in der Schweiz und in Deutschland schrittweise aufgehoben, da sich die Ausbreitung von Covid-19 dank der weitgehenden Einhaltung der Hygieneregeln auf ein akzeptables Minimum verlangsamt hat. Dies ist ermutigend und lässt hoffen, dass sich diese Entwicklung in den kommenden Wochen und Monaten fortsetzt und dass das Sommerwetter das Infektionspotential verringert (siehe Publikationen). Bei meteoblue kehren wir zum normalen Bürobetrieb zurück, natürlich mit ausreichendem Abstand und Hygienemaßnahmen sowie den erforderlichen Schutzmassnahmen im Büro und in öffentlichen Verkehrsmitteln.

20200604134708_SkypePicture20200604T133025174Zg_440x220.jpg

Der wochenlange Lock-down hat uns auch einige Vorteile der Arbeit von zu Hause aus gezeigt, wie z.B. mehr Konzentration für die Arbeitsthemen, ein verbessertes Feedback-Formular, und hat ungeahnte Ideen ans Licht gebracht, wie z.B. online Schulungen und virtuellen Kaffeeklatsch. Diese werden wir fortführen.

Wir danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausdrücklich für ihr Engagement in den letzten Wochen, die den laufenden Betrieb mit ihrer gesamten Arbeitskraft unterstützt haben und wünschen allen gute Gesundheit.

20200604135523_Bildschirmfoto-2020-03-26-um-14.27.27_440x220.jpg

20200604135544_MicrosoftTeams-image-4_440x220.jpg




Comments

Veröffentlicht am 09.07.2020 13:20:49 von labuhnwe

Nach mehr als drei Monaten Home Office freuen sich viele von uns darauf, in ihre "richtigen" Büros zurückzukehren und KollegInnen wieder zu treffen.
Also das wuerde ich allgemein nicht gelten lassen. Es gibt zig Vorteile fuer Heimarbeit. Und die Vorteile liegen hauptaechlich in der geringeren Umweltbelastung. Darauf sollte der Focus liegen und in Zukunft alles darauf in Zukunft angepasst werden. Z.B. Satellitenbueros, zusammengefasst fuer Mitarbeiter in Wohnortnaehe, das gleiche fuer Schueler, die zu Hause keine gesicherte Moeglichkeit zur Fernschulung haben. (Geraete, PC und platzmaessig)
Ende 1v2

Veröffentlicht am 09.07.2020 13:21:19 von labuhnwe

Anfang 2v2
Es macht dann auch in der Haushaltskasse einen Unterschied, ob ich vielleicht nur noch 10% in der Firma verbringe und statt 100.000km im Jahr nur noch 10.000 km mit dem Auto fahre. Das Auto haelt entsprechend laenger, man verbringt mehr Zeit mit der Familie, und der Verkehr und Schadstoffaustoss verringert sich dramatisch. Kein Ausbau mehr von vierspurig auf sechsspurig und aehnlicher Quatsch in der Zukunft.
Man sollte also die Chance wahrnehmen und etwas ueber den Tellerand sehen.
Ich jedenfalls will kein "weiter so".

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie benötigen ein Konto bei meteoblue, um Artikel zu kommentieren