Meteogramm-Updates

Neues Design - Verbesserte Datenqualität - Bessere Lesbarkeit

In den letzten Monaten haben wir die Genauigkeit unserer Daten weiter verbessert. Gleichzeitig haben wir die Lesbarkeit unserer Meteogramme optimiert. Diese wurden mit den fortschrittlichsten Technologien neu programmiert und garantieren schnelle Ladezeiten, hohe Auflösung der Bilder, aktuelles Design und Zuverlässigkeit.

In den letzten Tagen haben wir die Meteogramme mit Hilfe unserer Nutzer fertiggestellt, die wir gebeten hatten, zwischen verschiedenen Darstellungsoptionen zu wählen (z.B. über die Hintergrundfarbe und die Niederschlagsbalken zu entscheiden). Vielen Dank an alle Beteiligten für ihre Mithilfe! Ihr Feedback wurde berücksichtigt, umgesetzt und ist bereits auf unserer Website zu sehen.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Verbesserungen der Meteogramme:

  • Der Niederschlag wird nun in einzelnen Stundenbalken statt in 3-Stunden-Blöcken angezeigt. So lässt sich besser erkennen, wann bestimmte Niederschlagsereignisse zu erwarten sind.
  • Deutlichere Farben für bessere Lesbarkeit.
  • Eine neue Niederschlagsart, Graupel, wurde zur Beschreibung einer Mischung aus Regen und Schnee hinzugefügt.
  • Die Größe der Piktogramme wurde reduziert, um Überschneidungen der Bilder zu vermeiden.

Unsere neuen Meteogramme 5-Tage, 7-Tage, All-in-One, und Agro sind bereits live auf unserer Website. Das nächste Meteogramm-Update für alle weiteren Meteogramme ist schon in Vorbereitung.

Sie können gespannt sein!

Kommentare

Veröffentlicht am 09.12.2023 18:16:06 von lippertrainer@~>*?<<?<.de

Hallo, wenn man zwischen den einzelnen Meteogrammen umschaltet, springt die Ortsauswahl immer auf den Favoriten, auch, wenn zuvor in der Ortssuche ein anderer Ort angewählt war.

Veröffentlicht am 11.12.2023 14:46:47 von michaelaschloegl (meteoblue)

Vielen Dank für das Feedback. Bitte löschen Sie die Websiten-Cookies, dann sollte sich das Problem gelöst haben. Gerne können wir Ihnen weitere Informationen zum Löschen der Cookies zusenden. Bitte hierfür eine Email an info@meteoblue.com schicken

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie benötigen ein Konto bei meteoblue, um Artikel zu kommentieren
Zum Anfang